Zum Inhalt springen

Ab in den Norden

Góðan daginn!

Ausgesprochen „GO-than DYE-inn“ bedeutet dies „Hallo“ in der Sprache unsers nächstes Reiseziels: Island!

Der Trip war schon in 2020 geplant und wegen kurzfristig geänderter Einreisebedingungen wieder abgesagt worden. Dieses Mal (fingers crossed, noch sind es 2 1/2 Tage bis zum Abflug) sind wir aber so guter Dinge, dass wir schon einmal prophylaktisch eine Kategorie hier angelegt haben.

Unsere Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen, nur noch Koffer packen und einen Corona-Test sind auf der ToDo-Liste. Letzterer reicht dann aus, denn da wir geimpft sind, entfällt die obligatorische Quarantäne in Island.

Unsere Reise startet in Düsseldorf und mit SAS geht es dann via Kopenhagen nach Reykjavik. In Island werden wir dann 3 Wochen auf der Ringroad fahren und hoffentlich schöne Eindrücke und Erlebnisse sammeln.

Den Rückflug treten wir dann, wieder mit SAS, via Oslo und Stockholm an und wenn wir schon einmal da sind, dann bleiben wir auch noch gleich ein paar Tage in Stockholm.

Und von Stockholm geht es dann direkt zurück nach Düsseldorf.

(Karte von gcmap.com)

Wir freuen uns unheimlich auf den ersten längeren Urlaub seit einem Jahr und die erste richtige lange Flugreise seit 2019. Hoffen wir mal, dass kein Taifun oder so uns wieder die Planung zerstört. Oder am Ende ein Vulkan …

Ein Kommentar

  1. K&C K&C

    Josephine wartet gespannt auf die Erzählungen eurer Anreise!

    Ganz viel Spaß euch und tolle Reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.